»stallarte 08«
Erstes Sommerfestival für Lyrik,
Neue Musik und Bildende Kunst
(20. bis 22. Juni 2008)




Das Festival
Programm

Bildende Kunst
Literatur
Neue Musik

Förderer

Neue Musik

»Positiv überrascht war man nach dem Konzert schon, denn die ungemeine Kreativität und kompositorische Reife der drei im Schnitt 22 Jahre alten Komponisten, die mehrere Werke uraufführten, war nicht zu erwarten gewesen ... Begeisterter Applaus für die Komponisten und die zahlreichen Interpreten.« (Göttinger Tageblatt vom 23.06.08)

Mehrere Stücke der Komponisten Mathias Monrad Møller, Felix Pätzold und Martin Tanšek wurden im Rahmen des Festivals uraufgeführt. Immer wieder nahmen die Musiker dabei direkt auf den Aufführungsort Bezug. So wurden etwa in Møllers Komposition »welt-dorf-r« Texte aus dem Altarraum der Roringer Kirche verarbeitet.

Das genaue Programm des Konzerts können Sie hier herunterladen.


Vor dem Konzert in der Roringer Kirche