Martin Tanšek


Martin Tanšek
Geboren 1984 in Stuttgart. Er erhielt seit dem achten Lebensjahr Klavierunterricht (später auch E-Gitarre). Von 2004 bis 2005 Kompositionsunterricht bei Philipp Vandré. Von 2005 bis 2007 studierte er Komposition bei Younghi Pagh-Paan an der Hochschule für Künste in Bremen. Fortsetzung des Kompositionsstudiums bei Beat Furrer an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Er schrieb Bühnenmusik zu der Theaterperformance »RimBauD - die Neckarschlacht« (2005) und der Theaterinszenierung »Der Todesengel« (2006). Förderpreis bei »Jugend komponiert« und Einladung zum Förderkurs (2004). Erster Platz beim Förderpreis des Popbüro Stuttgart mit der Avantgarde-Pop-Gruppe »Ikarisches Ensemble« (2004). Erster Platz beim Kompositionswettbewerb der Bremer Kulturmeile »Böttcherstraße« für »What would György do?«

Martin Tanšeks Komposition »Who's afraid of Teddie Wiesengrund?« wurde 2008 im Rahmen des Festivals »stallarte 08« in Roringen uraufgeführt.